Sanierungsvorschläge

Die ermittelten U-Werte, gefundene Schwachstellen und die Anlagenaufwandszahlen zeigen, wo die größten
Einsparpotentiale für Sanierungsvorhaben liegen. Entsprechend werden auf das Gebäude abgestimmte
Sanierungsmöglichkeiten mit Berücksichtigung der Kundenwünsche, Finanzierungsgrenzen etc. gesucht
und durchgerechnet.
In der Regel werden je nach Sanierungsbedarf des Gebäudes zwei bis drei Varianten gerechnet, jeweils wieder
mit Energiebilanz und Berechnung der zu erwartenden Einsparungen.
Zu jeder Variante werden überschläglich die Kosten ermittelt und eine Wirtschaftlichkeitsberechnung erstellt.
Es werden geeignete Förderprogramme gesucht, zusammengestellt und ggf. in die Wirtschaftlichkeitsberechnung
mit einbezogen.
Die Varianten werden im Kosten-Nutzen-Verhältnis und ihrer Umwelt-Auswirkung miteinander verglichen.
Es wird überprüft, ob die Gebäudelage, -ausrichtung und -geometrie, sowie Möglichkeiten der Montage den
Einsatz von Solartechnik ermöglicht und sinnvoll macht. Auch hierzu gibt es Wirtschaftlichkeitsberechnungen.

Hier können Sie weiter schauen:

1. Datenerfassung

2. Berechnungen

3. Sanierungsvorschläge




4. Kosten